© PHOTO: Private Photo

Die Dynamik am Arbeitsplatz entwickelt sich weiter: Eine Verlagerung von den Ressourcen zur menschlichen Entwicklung

Es ist Zeit zu behandeln Mitarbeiter als menschlich Wesen nicht nur Ressourcen

Höhere Fluktuationsraten und die durch die globale Pandemie, den demografischen Wandel und die Digitalisierung verursachte Entfremdung der Mitarbeiter zwingen die Unternehmen zu einer klareren Unterscheidung zwischen dem Humankapital, das die Humanressourcen als Produktionsmittel definiert, und der menschlichen Entwicklung, die die Verbesserung des menschlichen Zustands als Endziel betrachtet, wie sie von dem Wirtschaftswissenschaftler Mahbub ul Haq definiert und von Dr. Bob Aubrey weiterentwickelt wurde. Ein tief greifendes Umdenken ist erforderlich, wenn Organisationen anfangen, das Humankapital als Bestandteil der menschlichen Entwicklung zu sehen – und nicht mehr umgekehrt.

Der UN-Bericht über menschliche Entwicklung 2022, Uncertain times, unsettled lives. Shaping our future in a transforming world (Unsere Zukunft in einer sich wandelnden Welt gestalten) schlägt vor, dass Organisationen ihren Schwerpunkt darauf legen sollten, Menschen dabei zu helfen, ihre Wahlmöglichkeiten zu erweitern, ihren Wünschen zu folgen und ihr eigenes Wohlbefinden zu verbessern, um so ihre Leistung zu steigern. In der heutigen Arbeitswelt erwarten die Mitarbeiter mehr, als nur als Ressource behandelt zu werden.

Dies ist eine fantastische Gelegenheit, die Zukunft der Arbeit neu zu gestalten und die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer neu zu überdenken.

Erstellen von a Gefühl von Zweck

Alle Organisationen veröffentlichen ihre Werte auf ihren Websites. Sie sehen alle gut aus, aber was bedeuten sie wirklich? Es ist wichtig, Werte zu haben, die sich in der realen Welt in Erfolg für die Mitarbeiter und das Unternehmen niederschlagen.

Zielsetzung kann auch nur ein Schlagwort sein, wenn sie sich für die Mitarbeiter nicht realistisch anfühlt. Es mag offensichtlich klingen, aber wenn Sie wissen, warum Sie jeden Morgen aufwachen, wird sich das positiv auf Ihr Energieniveau und auf die gesamte Organisation auswirken. Der CEO gibt in der Regel den Ton an, aber auch die Führungskräfte eines Unternehmens spielen eine Rolle, indem sie ESG, D&I, das Wohlbefinden der Mitarbeiter und die Unternehmensethik direkt in die Geschäftsstrategie integrieren, anstatt sie an den Rand zu drängen.

Gebäude a Menschen zentriert Organisation

Die drängendste Frage auf Vorstandsebene ist heute, wie man die richtigen Mitarbeiter findet und hält, die zur Unternehmenskultur passen und sich zu künftigen Führungskräften entwickeln. Die Antwort ist nicht einfach, aber es ist klar, dass die Zeiten, in denen die Verwaltung und Entwicklung von Mitarbeitern nach dem Prinzip „Einheitsgröße für alle“ erfolgte, vorbei sind.

Während einige darauf vertrauen, dass eine wirtschaftliche Rezession die Ära des „Bewerbermarktes“ und des „War for Talents“ beenden wird, haben die Unternehmen im Moment kaum eine andere Wahl, als ihre Wertangebote zu überdenken, um attraktiv zu bleiben,

wettbewerbsfähig zu sein und weiterhin als authentischer und menschlicher Arbeitgeber erster Wahl wahrgenommen zu werden auf längere Sicht. Sie müssen sich weiterhin damit befassen, wie sie können flexiblere Arbeitsformen anbieten, ihre Talentstrategie überprüfen, den Wünschen ihrer Mitarbeiter genauer zuhören und ein sicheres Arbeitsumfeld schaffen, das auf Vertrauen statt auf Kontrolle beruht.

Anpassung von an Wandel auf auf vertrauenswürdigen Beziehungen

Beziehungen sind ausschlaggebend dafür, wie gut Menschen in Gruppen arbeiten, wie sie mit Führungskräften in Beziehung stehen und wie sie Arbeitsrollen in der Organisation ausfüllen.

Wir müssen die Effizienz unseres Leistungsmanagementmodells überprüfen und dabei das richtige Gleichgewicht zwischen Leistung und Pflege finden. Wenn Sie beispielsweise eine Kultur aufbauen, die sich in erster Linie auf Leistung konzentriert, könnten Sie eine aggressive Kultur schaffen; wenn Sie sich dagegen zu sehr auf Fürsorge konzentrieren, könnten Sie eine zu selbstgefällige Kultur schaffen. Esist über finden. die süß Punkt in und genau hierkann die menschliche Entwicklung eine Schlüsselrolle spielen.

Was kann sonst noch getan werden? Wir können Manager und Mitarbeiter in die Lage versetzen, Gespräche über Entwicklung zu führen und ihre Wünsche zu äußern; wir können ein sicheres Umfeld für Mitarbeiter schaffen; und wir können unsere Führungskräfte ermutigen, Menschen als Akteure und nicht als Ressourcen zu betrachten, die sich selbst entwickeln, Entscheidungen treffen und Ziele setzen. Unternehmen müssen bedenken, dass Menschen Individuen sind und in ihrer Arbeit und in ihrem Leben ständig Fähigkeiten entwickeln müssen, um sich anzupassen und den Wandel zu bewältigen.

Von Menschen Ressourcen zu Mensch Entwicklung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Werteder Unternehmen mit den eigenen Werten der Mitarbeiter übereinstimmen müssenund dass die Unternehmensziele sich so entwickeln müssen, dass sie die persönliche Entwicklung, die Menschenrechte und das Gemeinwohl einschließen.

Schlüsselindikatoren für die Entwicklung (KDIs) sollten neben den geschäftlichen KPIs auf den Scorecards der Unternehmen stehen und Kriterien wie die Bestrebungen, das Lernen, die Selbstbestimmung und die Fähigkeiten der Mitarbeiter umfassen.

Lassen Sieuns endlich aufhören, von Humanressourcenzu sprechen , und beginnen, über menschlicheEntwicklung zu sprechen. Das wäre ein guter Anfang.

+ posts

Executive HR and organisation specialist and Sheskillz Global Mentor and investor

ALL ARTICLES

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Image Lightbox
This site is registered on wpml.org as a development site.