Datenschutzbestimmungen

Die Johnsenskillz AG ("Johnsenskillz" oder "wir") verpflichtet sich zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie daher über die Erhebung und Verwendung von Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person ("personenbezogene Daten") im Rahmen der Nutzung unserer Website informieren.

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Website (www.sheskillzglobal.com) und alle Subdomains (im Folgenden jeweils die "Website" oder "sheskillzglobal"). Wir übernehmen keine Verantwortung und lehnen jede Haftung für Links ab, die von unserer Website zu Internetseiten Dritter führen. Das Anklicken eines externen Links erfolgt auf Ihre eigene Verantwortung.

Diese Datenschutzerklärung unterliegt in erster Linie dem Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz ("DSG") und die europäische Datenschutzgrundverordnung (GDPR") bestmöglich berücksichtigt.

ZUSTIMMUNG ZUR NUTZUNG DER WEBSITE

Bitte beachten Sie, dass Sie durch den Besuch und die Nutzung unserer Website Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten geben. Personenbezogene Daten werden im Rahmen dieser Erklärung und der geltenden Datenschutzgrundsätze verarbeitet, soweit eine solche Einwilligung datenschutzrechtlich erforderlich ist.

Darüber hinaus kommen wir mit den Informationen in dieser Datenschutzerklärung unserer Verpflichtung nach, Sie transparent und vollständig über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, auch wenn Ihre ausdrückliche Einwilligung aus rechtlichen Gründen (überwiegendes Geschäftsinteresse, gesetzliche Verarbeitungsverpflichtungen usw.) nicht erforderlich ist.

VERWENDUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Unser Bestreben

Die Vision von Johnsenskillz ist eine Welt, in der Talent kein Geschlecht hat. Mit unserer Website befähigen wir Frauen (im Folgenden "Sie", "Frauen" oder "Nutzerinnen"), indem sie eine Plattform anbietet, auf der Frauen sich mit potenziellen Arbeitgebern. Bei den Arbeitgebern kann es sich um Unternehmen aus der ganzen Welt handeln (im Folgenden "Sie" oder "Unternehmen"), die qualifizierte Frauen für eine offene Stelle suchen.

Unser Ziel ist es, unseren Nutzern Tools zur Verfügung zu stellen, die ihnen helfen, ihre Fähigkeiten, Kompetenzen und Erfahrungen zu fördern, und wir bieten viele Tipps und Ratschläge für Vorstellungsgespräche, Gehaltsverhandlungen usw. Die Nutzer können auch von unserem Mentorenprogramm profitieren, bei dem die Nutzer mit erfahrenen Mentoren (Frauen und Männer) in Kontakt treten können, die die Nutzer nach bestem Wissen, Können und Erfahrung betreuen werden.

Unser Ziel ist es, eine intuitive Plattform zu bieten, auf der Frauen ihre Karriere beschleunigen und ihre Kompetenzen steigern können. Dazu unternehmen wir große Anstrengungen, um die Anforderungen des Datenschutzes zu erfüllen und die persönlichen Daten der Nutzer bestmöglich zu schützen.

Sie entscheiden, welche Art von Informationen Sie in Ihr Profil hochladen. Je vollständiger Ihr Profil ist, desto besser oder genauer kann die Übereinstimmung mit einem Unternehmen sein. Darüber hinaus können die Informationen, die Ihre persönlichen Daten liefern, für ein potenzielles Mentorenprogramm von Nutzen sein.

ANSPRECHPARTNER FÜR FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu Ihren persönlichen Daten haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Sie können uns wie folgt erreichen:

Johnsenskillz AG
c/o B&P Steuer und Recht AG
Bahnhofstraße 23
6300 Zug

Wenn wir nicht der Bearbeiter der Anfrage sind, leiten wir die Anfrage gerne an den zuständigen Bearbeiter weiter.

ANONYME DATENERHEBUNG

Sie können unsere Website besuchen, ohne persönliche Daten anzugeben. Wir speichern in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten. Um unser Angebot zu verbessern, werten wir lediglich statistische Daten aus, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulassen.

EINWILLIGUNG IN DIE VERARBEITUNG BESONDERS SENSIBLER PERSONENBEZOGENER DATEN

Personenbezogene Daten, die einen besonderen Schutz benötigen, unterliegen strengeren Datenschutzbestimmungen. Daher benötigen wir Ihre ausdrückliche Zustimmung, um sie verwenden zu können. Wir bitten Sie im Voraus um Ihre Zustimmung. Das bedeutet, dass Sie uns ausdrücklich und unmissverständlich mitteilen müssen, dass Sie mit der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns einverstanden sind.

Wir erhalten Ihre Zustimmung, wenn Sie sich bei unserer Plattform anmelden, indem Sie ein Firmen-/Benutzerkonto anlegen und Ihre persönlichen Daten auf die Website hochladen. Bei der Erstellung Ihres Kontos erhalten Sie entsprechende Hinweise auf diese Datenschutzrichtlinie. Solange Sie uns in Kenntnis unserer Datenschutzerklärung ohne gegenteilige Erklärung personenbezogene Daten übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie uns Ihr Einverständnis zur entsprechenden Verarbeitung gegeben haben.

Wir behandeln Ihr Konto als Ganzes sowie einzelne Informationen, die aufgrund ihrer Vertraulichkeit sensibler behandelt werden müssen, wie z. B. Ihren Lebenslauf, Ihre Ausbildung, Zeugnisse und Diplome, Testergebnisse, Berufserfahrung, Referenzen, Ihr bisheriges Gehalt und Ihre Gehaltsvorstellungen, Fähigkeiten, Hobbys, Notfallkontakte, Ihren Aufenthaltsstatus oder finanzielle Daten, als besonders sensible personenbezogene Daten.

Darüber hinaus gelten auch die gesetzlich definierten Kategorien besonders sensibler Daten, wenn wir diese von Ihnen erheben oder erhalten, wie z. B. Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder oder die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder zur sexuellen Ausrichtung sowie Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Besonders sensible personenbezogene Daten werden von der Johnsenskillz AG nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung erhoben.

PERSÖNLICHE DATEN

Personenbezogene Daten können "besonders schützenswerte personenbezogene Daten" im Sinne der Datenschutzgesetze umfassen, sowohl allein als auch in Kombination mit anderen, von Natur aus allgemeinen personenbezogenen Daten in einem Profil. Besonders sensible personenbezogene Daten unterliegen einer besonderen Diskretion und Vertraulichkeit.

Personenbezogene Daten, die direkt durch die Nutzung der Website erhoben werden

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website und einer eventuellen Anfrage erheben wir die folgenden Daten:

a) Alle Informationen, die Sie im Rahmen Ihres Profils ausdrücklich angeben (Name, Adresse, Alter, Geschlecht, Kontaktangaben usw.);
b) IP-Adresse;
c) verwendete Browserversion und Browsertyp;
d) Datum und Uhrzeit des Besuchs oder der Anfrage;
e) das von Ihnen erstellte Passwort (in verschlüsseltem Format);
f) jede Zugehörigkeitsidentität oder Link-Identität und Link-Track (damit können wir feststellen, von welcher Seite Sie zu uns gekommen sind, und können beurteilen, auf welche Seite Sie beim Verlassen der Website weitergeleitet werden).

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Website findet ausschließlich im sachlichen Zusammenhang statt:

a) einer von Ihnen gestellten Anfrage, Bestellung oder Inanspruchnahme einer Systemdienstleistung;
b) zur Korrektur von Fehlern oder zur Verbesserung unserer Website sowie zur Verbesserung der Effizienz und der Funktionen der Website;
c) ein physisches Archiv der Daten zu führen;
d) um gezielte Werbung und Marketing zu betreiben, wie z. B. Newsletter, Einladungen zu Webinaren, Werbung für Veranstaltungen, Mentorenprogramme, ohne darauf beschränkt zu sein;
e) zur Verwaltung von Kundenbeziehungen, z. B. um die Kommunikation zwischen Nutzern auf der Website zu ermöglichen und die Vernetzung nach Interessen oder die Vernetzung nach Sponsoren zu erleichtern;
f) zur Verwaltung und Erfüllung von Kundenverträgen (z.B. Mentorenprogramme, Zahlungen für Tools und/oder Dienstleistungen, die auf der Website erbracht werden);
g) für Marktforschungszwecke, z. B. für interne statistische Zwecke.

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich auf weitere Verarbeitungen hingewiesen wird, ist die obige Liste erschöpfend. Es ist auch möglich, dass wir nicht alle der oben genannten Daten erfassen.

Profil-Daten: Kandidaten und Mentoren

Wir fügen den Nutzerprofilen ohne entsprechende Anfrage keine Daten hinzu und nehmen ohne ausdrücklichen Wunsch des Nutzers keine Änderungen am Datensatz vor. Die datenschutzrechtlich relevanten Daten werden von der Nutzerin selbst erhoben und die entsprechenden Verarbeitungsvorgänge (Hinzufügen von persönlichen Informationen zum Nutzerprofil, Versenden von Bewerbungsunterlagen an ein Unternehmen, Durchführung von Matching-Verfahren, Auswahl eines Mentorenprogramms) werden von der Nutzerin selbst ausgelöst. Dazu gehört auch das Hinzufügen und Hochladen von Diplomen, Lebenslauf, Angaben zum aktuellen Arbeitgeber, persönliche Kontaktdaten (Telefonnummer, Adresse, E-Mail), persönliche Vorlieben (berufsbezogen, Hobbys), Bankdaten, Strafregister, persönliche Identifikatoren (Sozialversicherungsnummer, Steuernummern, Unternehmensidentifikationsnummer, etc.) oder andere Informationen und/oder Dokumente sowie persönliche Fotos und/oder Videos in das Nutzerprofil ein.

Die Zuordnung oder Hinzufügung von Dokumenten und/oder Informationen jeglicher Art zum Profil findet statt ausschließlich auf Initiative des Nutzers, sei es durch eigenständige Hinzufügung durch den Nutzer selbst oder durch eine automatisierte Zuweisung, z. B. durch Zuweisung von Tests, die der Nutzer auf der Website absolviert direkt in das Profil ein und machen sie dem Nutzer über sein Profil zugänglich.

Wir behalten uns das Recht vor, die erforderlichen Anmelde- und Profildaten zu erheben, damit wir Änderungen an einem Profil verfolgen und die dem Nutzer zur Verfügung gestellte Historie erstellen können. Die Datenerhebung ist notwendig für die Erbringung unserer Dienstleistung oder in unserem berechtigten Interesse.

Profildaten: Unternehmen

Das Unternehmen erstellt ein Profil, in dem wir personenbezogene Daten des Unternehmens und der Mitarbeiter des Unternehmens erfassen, die in irgendeiner Weise für die Nutzung des Profils relevant sind.

Wir fügen keine Daten zu den Unternehmensprofilen hinzu, ohne dass eine entsprechende Anfrage vorliegt, und nehmen keine Änderungen am Datensatz vor, ohne dass eine ausdrückliche Anfrage des betreffenden Unternehmens vorliegt. Die Daten Die datenschutzrechtlich relevanten Daten werden vom Unternehmen selbst erhoben und die datenschutzrechtlich relevanten Verarbeitungen (Aufnahme von personenbezogenen Daten in das Unternehmensprofil, Durchführung von Abgleichsverfahren) werden vom Unternehmen selbst ausgelöst.

Wir behalten uns das Recht vor, die erforderlichen Anmelde- und Profildaten zu erheben, damit wir Änderungen an einem Profil verfolgen und die dem Nutzer zur Verfügung gestellte Historie erstellen können. Die Datenerhebung ist notwendig für die Erbringung unserer Dienstleistung oder in unserem berechtigten Interesse.

WEITERGABE AN DRITTE

Allgemein

Ihre Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung über die Website an andere Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen (z.B. Finanzinstitute zur Zahlungsabwicklung, Post, Kurierdienste oder Spediteure zum Versand von Material, Tools zur Erbringung unserer Dienstleistungen in den Bereichen Buchhaltung, Werbung Verwaltung oder allgemeine Auftragsverwaltung, usw.). In diesen Fällen halten wir uns streng an die Anforderungen der geltenden Datenschutzgesetze. Der Umfang der Datenübermittlung ist beschränkt auf eine Minimum.

Wenn wir Dienstleistungspartner im Ausland einsetzen, stellen wir sicher, dass diese ihren Sitz oder ihre Verarbeitung im Ausland haben. Standort in einem Land mit einem Datenschutzniveau, das demjenigen der Schweiz gleichwertig ist, oder in einem Land, das ein solches gleichwertiges Datenschutzniveau durch geeignete vertragliche Regelungen erreicht wird Garantien. Eine Datenübermittlung in ein Land mit einem unzureichenden Datenschutzniveau ohne ausreichende vertragliche Garantien sind ausgeschlossen.

Daten aus einem Benutzerprofil

Alle Daten werden nur von Ihnen an ein Unternehmen gesendet. Über die Datenschutzeinstellungen können Sie außerdem den Grad der Offenlegung Ihrer Daten in Ihrem Profil steuern. Sie können organisieren und verwalten welche Daten und für wen (andere Nutzer der Plattform, die Öffentlichkeit, niemand) auf Ihrem Nutzerprofil angezeigt werden sollen. Ansonsten werden weder allgemeine Profildaten noch Profilinhalte auf der Plattform veröffentlicht. Ihre Daten sind daher für Dritte nicht sichtbar, unabhängig davon, ob diese Dritten ein Plattform-Login haben oder nicht.

Selbst wenn ein Unternehmen die Active-Sourcing-Technologie der Plattform nutzt, um geeignete Kandidaten für eine Stelle zu finden, erhält das Unternehmen nur allgemeine Rohdaten, mit denen es Sie nicht identifizieren kann. Daten werden nur dann an das Unternehmen weitergegeben, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben.

Die Plattform soll als Bindeglied zwischen den Nutzern dienen und ist daher mit ihren Werkzeugen und Funktionen so konzipiert, dass die Inhalte offengelegt werden. Eine 100%ige Anonymität kann von uns nicht garantiert werden. Wenn Sie völlig anonym bleiben möchten, benutzen Sie diese Plattform bitte nicht, da sie für solche Zwecke nicht geeignet ist.

Daten aus einem Unternehmensprofil

Ihre im Profil hinterlegten Firmen- und Korrespondenz-Jobangebote sind auf der Plattform immer öffentlich für alle sichtbar. Nachrichten, aktive Beschaffungsanfragen und -ergebnisse, Dossiers, Bewertungskriterien und allgemeine Profileinstellungen werden nicht öffentlich angezeigt.

NACHRICHTEN, BENACHRICHTIGUNGEN UND AKTUALISIERUNGEN

Allgemeine Informationen

Werbliche Kommunikation: Sie können über verschiedene Kommunikationskanäle wie E-Mail, SMS, Pop-ups, Push-Benachrichtigungen und Messaging- oder Videokonferenzanwendungen Marketinginhalte über unsere Website, Dienstleistungen und Produkte sowie über Produkte, die wir gemeinsam mit unseren Partnern anbieten, und über Produkte und Dienstleistungen von Dritten erhalten. Sie können diese Werbung abbestellen, indem Sie die Anweisungen befolgen, die in den Mitteilungen enthalten sind, die Sie von uns erhalten. Sie können sich auch jederzeit gegen den Erhalt künftiger Mitteilungen entscheiden, indem Sie uns dies mitteilen unter [info@sheskillzglobal .com]

Mitteilungen zu Informationszwecken und anderen Zwecken: Wir senden Ihnen Informationen, die für alle Kunden erforderlich oder notwendig sind, Mitteilungen, die wichtige Informationen enthalten, und andere von Ihnen angeforderte Mitteilungen. Bei dieser Art von Kommunikation können Sie sich nicht abmelden. Sie können jedoch das Medium und das Format, über das Sie diese Benachrichtigungen erhalten, individuell anpassen.

MailChimp

Für die Bereitstellung unserer Nachrichten verwenden wir MailChimp, das Online-Tools für die Erstellung, den Versand und die Verwaltung von E-Mails bereitstellt. MailChimp kann persönliche Informationen sammeln, wie z.B. Verteilerlisten, die E-Mail-Adressen enthalten, und andere Informationen, die sich auf diese E-Mail-Adressen beziehen.

Weitere Informationen über die Art der persönlichen Daten, die MailChimp sammelt, finden Sie in der MailChimp-Datenschutzrichtlinie hier:

Wir werden diese Informationen nur verwenden, um:
- Erstellen, Versenden und Verwalten von E-Mails im Zusammenhang mit der Website
- Messung der Leistung von E-Mail-Kampagnen
- Verbesserung der Funktionen für bestimmte Kundensegmente
- Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten
- Erstellung von Berichten über Website-Aktivitäten für Website-Betreiber
- andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Aktivität auf der Website und der Internetnutzung zu erbringen.

MailChimp kann diese Informationen an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn diese Dritten die Informationen im Namen von MailChimp verarbeiten. MailChimp sammelt Informationen darüber, wann Sie die Website besuchen, wann Sie die Dienste nutzen, Ihren Browsertyp und Ihre Version, Ihr Betriebssystem und andere ähnliche Informationen.

MailChimp hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), und die über Ihre Nutzung der Website gesammelten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an MailChimp übermittelt und von MailChimp auf Servern gespeichert, die sich außerhalb der Schweiz und/oder des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. Wir sind verpflichtet, Sie darüber zu informieren, wenn Sie unseren eNewsletter abonnieren:

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten wie in der Datenschutzrichtlinie von Mail Chimp beschrieben gesammelt, verwendet, offengelegt und gespeichert werden und stimmen den Nutzungsbedingungen von Mail Chimp zu.

Sie verstehen und erkennen an, dass dieser Dienst eine MailChimp-Plattform nutzt, die sich in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) befindet, und dass die einschlägigen Gesetze der USA gelten.

Sie können sich aus unserer Mailingliste austragen, indem Sie in jeder E-Mail den von MailChimp angebotenen Abmeldeservice wählen oder uns kontaktieren. Sie können Cookies auch deaktivieren oder ablehnen oder den Flash Player deaktivieren; allerdings können Sie die von MailChimp angebotenen Dienste möglicherweise nicht nutzen, wenn Cookies deaktiviert sind.

MailChimp hat das TRUSTe-Datenschutzsiegel erhalten, was bedeutet, dass diese Datenschutzrichtlinie von TRUSTe auf die Einhaltung der Programmanforderungen geprüft wurde. Transparenz, Verantwortlichkeit und Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. TRUSTe ist eine unabhängige dritte Partei, die ein weltweit anerkanntes Datenschutz-Gütesiegel betreibt.

COOKIES

Allgemeine Informationen über Cookies

Cookies sind kleine Textdateien oder Informationseinheiten, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät (z. B. Smartphone oder Tablet) gespeichert werden, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Website/Anwendung, von der er stammt, die Dauer des Cookies (d. h. wie lange der Cookie auf Ihrem Gerät verbleibt) und eine Zahl, bei der es sich in der Regel um eine zufällig generierte, eindeutige Nummer handelt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste benutzerfreundlicher zu gestalten und um unsere Dienste und Produkte auf Ihre Interessen und Bedürfnisse abzustimmen. Cookies sind dazu in der Lage, weil unsere Dienste diese Dateien lesen können. Dies ermöglicht es unseren Diensten, Sie zu identifizieren und Sie an Folgendes zu erinnern wichtige Informationen, die Ihre Nutzung unserer Dienste benutzerfreundlicher machen (z. B. durch das Speichern von Präferenzen). Cookies können auch verwendet werden, um Ihre zukünftigen Aktivitäten und Ihre zukünftigen Nutzererfahrungen mit unseren Diensten zu beschleunigen. Wir verwenden Cookies auch, um anonyme, aggregierte Statistiken zu erstellen, die es uns ermöglichen, zu verstehen, wie die Nutzer unsere Dienste nutzen, und die uns helfen, die Struktur und den Inhalt unserer digitalen Medien zu verbessern.

Die maximale Speicherdauer von Cookies nach ihrer erstmaligen Platzierung auf dem Endgerät des Nutzers wird in der vom geltenden Recht vorgeschriebenen Weise gemessen.

Arten von Cookies

Wir verwenden folgende Arten von Cookies: Sitzungscookies, residente Cookies, Erstanbieter-Cookies und Drittanbieter-Cookies.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der verschiedenen Arten von Cookies, die wir für unsere Dienste verwenden.

Wesentliche Cookies

Unverzichtbare Cookies sind Cookies, die absolut notwendig sind, damit unsere Dienste funktionieren und um ihre Funktionen zu nutzen. Ohne diese wichtigen Cookies würden unsere Dienste nicht so reibungslos funktionieren, wie Sie es wünschen, und es könnte sein, dass wir nicht in der Lage sind, die Website oder bestimmte Dienste oder Funktionen, die Sie anfordern, anzubieten.

Wir verwenden auch technische Cookies, die es unseren Diensten ermöglichen, sich an von Ihnen getroffene Auswahlen zu erinnern (z. B. Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden), um sie anzupassen und zu personalisieren. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die zu Werbezwecken verwendet werden, und sie merken sich auch nicht, auf welchen Websites Sie waren.

Die folgenden Erstanbieter-Cookies werden von uns gesetzt (alle residenten Cookies):

Diese Cookies sind für den Betrieb unserer Dienste erforderlich. Daher können Sie der Verwendung dieser Cookies nicht widersprechen.

Plug-in-Cookies für soziale Medien

YouTube (residente und Session-Cookies von Drittanbietern)

Unsere Websites verwenden Plug-ins von YouTube, einer von Google betriebenen Website. Der Betreiber der Website ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave. in San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer Seiten besuchen, die mit einem YouTube-Plugin ausgestattet ist, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich bei Ihrem YouTube-Konto abmelden.

Weitere Informationen über den Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von YouTube unter:

Analytische Cookies

Google Analytics inklusive. Remarketing (Cookies von ansässigen Dritten)

Der Dienst Google Analytics dient der Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Website. Unser legitimer Interesse besteht in der Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Zu den gesammelten nutzungs- und benutzerbezogenen Informationen gehören beispielsweise die IP-Adresse, der Standort, die Zeit oder die Häufigkeit des Besuchs auf unserer Website. Für die Nutzung der Google-Tools haben wir auf eine IP-Anonymisierung zurückgegriffen. Durch dieses Add-on werden die letzten Ziffern Ihrer IP-Adresse vor der endgültigen Speicherung auf den Google-Servern gekürzt. Dadurch sind die technischen und analytischen Google-Dienste weiterhin sinnvoll nutzbar, aber Sie sind nicht mehr vollständig rückverfolgbar und haben damit einen höheren Grad an Anonymität in Bezug auf Ihr Surfverhalten als ohne IP-Anonymisierung.

Wir nutzen auch die Remarketing-Funktion in Verbindung mit Google Analytics. Dies ermöglicht es uns, Ihnen auf der Grundlage Ihrer auf unserer Website gezeigten Interessen personalisierte Werbung auf geeigneten Werbeflächen auf anderen Websites zu präsentieren. Diese ist auf maximal 18 Monate begrenzt. Remarketing ermöglicht es uns, für Sie möglichst relevante Werbung zu schalten und die Effizienz und Reichweite der Werbemittel zu messen, aber auch die Abrechnung unserer Werbepartner für geschaltete Kampagnen zu überprüfen.

Die so gesammelten Daten werden wiederum von Google verwendet, um uns eine Analyse des Besuchs auf unserer Website sowie der dortigen Nutzungsaktivitäten zu ermöglichen. Diese Daten können auch verwendet werden, um zusätzliche Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und der Nutzung des Internets anzubieten.

Google erklärt, dass es Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten verknüpft. Darüber hinaus stellt Google unter www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, wie z.B. Möglichkeiten, die Datennutzung zu verhindern.

Darüber hinaus bietet Google unter tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sogenanntes Deaktivierungs-Add-on sowie weitere Informationen dazu an. Dieses Add-on kann auf gängigen Internetbrowsern installiert werden und bietet Ihnen eine bessere Kontrolle über die Daten, die Google beim Besuch unserer Website erhebt. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen über den Besuch unserer Website nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert jedoch nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden. Ob und welche anderen Webanalysedienste von uns genutzt werden, können Sie natürlich auch in dieser Datenschutzerklärung erfahren.

Alternativ können Sie die zukünftige Analyse Ihres Website-Besuchs durch Google Analytics deaktivieren, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken. Durch Anklicken des Links wird ein so genannter Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Analyse Ihres Besuchs auf unserer Website für die Zukunft verhindert.

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie die Cookies in Ihren Browsereinstellungen löschen, dies dazu führen kann, dass auch das Opt-out-Cookie gelöscht wird und Sie es, falls gewünscht, erneut aktivieren müssen.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation von Cookies verhindern. Dazu müssen Sie in den Einstellungen Ihres Browsers "keine Cookies akzeptieren" wählen. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Websites in vollem Umfang nutzen können. Durch die Nutzung dieser Websites erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Marketing-, Profilierungs- und Retargeting-Cookies

Google AdWords mit Conversion-Tracking (Cookies von Drittanbietern)

Wir verwenden Conversion Tracking für die gezielte Werbung auf unserer Website. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, speichert das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese so genannten Conversion-Tracking-Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen darüber hinaus nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren. Wenn das Cookie noch gültig ist und Sie eine bestimmte Seite auf unserer Website besuchen, können sowohl wir als auch Google feststellen, dass Sie auf eine von Google geschaltete Werbung geklickt haben und dann zu unserer Website weitergeleitet wurden.

Die auf diese Weise gewonnenen Informationen werden von Google verwendet, um für uns Statistiken über den Besuch unserer Website zu erstellen. Außerdem erhalten wir dadurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Werbung(en) geklickt haben, sowie über die Seiten unserer Website, die anschließend besucht wurden. Dies ermöglicht es uns oder Dritten, die ebenfalls Google AdWords nutzen, jedoch nicht, Sie auf diese Weise zu identifizieren.

Google AdSense (residente Drittanbieter-Cookies)

Google AdSense speichert über Ihren Internetbrowser Cookies und sogenannte Web Beacons auf Ihrem Endgerät. Auf diese Weise können wir die Nutzung unserer Website durch Sie analysieren. Die so erhobenen Informationen werden zusammen mit Ihrer IP-Adresse und den Ihnen angezeigten Werbeformaten an Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Darüber hinaus kann Google diese Informationen an Vertragspartner weitergeben. Google erklärt jedoch, dass Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten über Sie kombiniert wird.

Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Für die Nutzung der Google-Tools haben wir auf eine IP-Anonymisierung zurückgegriffen. Durch dieses Add-on werden die letzten Ziffern Ihrer IP-Adresse vor der endgültigen Speicherung auf den Google-Servern gekürzt. Dadurch sind die technischen und analytischen Google-Dienste zwar weiterhin sinnvoll nutzbar, Sie sind aber nicht mehr vollständig rückverfolgbar und haben somit einen höheren Grad an Anonymität in Bezug auf Ihr Surfverhalten als ohne IP-Anonymisierung.

Außerdem können Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, indem Sie die Einstellungen Ihres Internetbrowsers anpassen. Sie können auch bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von dem von Ihnen verwendeten Internet-Browser ab. Wenn Sie also Fragen haben, benutzen Sie bitte die Hilfefunktion oder die Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden Sie sich an den Hersteller oder den Support.

Darüber hinaus bietet Google auch weitere Informationen zu diesem Thema an:

auch über die Möglichkeiten, die Verwendung der Daten zu verhindern.

ÜBERMITTLUNG VON DATEN

Die Übertragung der über Formulare auf unserer Website eingegebenen Daten von Ihrem Computer in die Cloud ist verschlüsselt. Die in das Kontaktformular eingegebenen Daten werden nicht auf Ihrem Computer gespeichert (kein Cookie o.ä.). Trotz Verschlüsselung ist eine absolute Sicherheit nicht möglich. Der Server leitet Ihre im Kontaktformular eingegebenen Daten per E-Mail zur Bearbeitung weiter. Diese E-Mails sind nicht verschlüsselt. Die Verwendung von E-Mails ist technisch nicht sicher; es kann vorkommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden. Bei der Übermittlung von E-Mails können sie nationale Grenzen überschreiten, selbst wenn sich Absender und Empfänger im selben Land befinden. Die Vertraulichkeit von E-Mails kann bei fehlender oder unzureichender Verschlüsselung nicht gewährleistet werden. Dementsprechend bemühen wir uns, die Menge an personenbezogenen Daten im E-Mail-Verkehr zu minimieren.

Indem Sie die Formulare verwenden oder eine E-Mail senden, stimmen Sie der Kommunikation per E-Mail in Kenntnis der beschriebenen Risiken zu.

SPEICHERUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

Unsere Website wird von Amazon Technologies Inc. über Amazon Web Services ("AWS") gehostet. Ihre personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Aktivitäten auf der Website erhoben werden, werden auf AWS-Servern in Deutschland gehostet. Nach Angaben von AWS sind die Server so weit wie möglich vor dem Zugriff unbefugter Dritter geschützt. Es werden regelmäßig Backups erstellt, um Datenverluste so weit wie möglich zu vermeiden.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten direkt erheben und intern sowie in der Datenbank unserer Plattform verarbeiten und in Ihrem Profil zusammenführen, verwenden wir Cloud-basierte Lösungen mit Datenhosting-Standort in der Schweiz oder im Europäischen Wirtschaftsraum. Die Datenspeicherung in und die Übermittlung von Daten in andere Länder ist auf das für die Erbringung unserer Dienstleistungen unbedingt erforderliche Maß beschränkt und unterliegt den Datenschutzmaßnahmen, wie in Klausel 7 oben angegeben.

IHRE RECHTE

Datenaufbewahrung und -aktualisierung

Generell haben Sie die Hoheit über Ihre Daten. Da wir Ihre personenbezogenen Daten weder selbständig mit Außenwirkung für Sie verarbeiten noch selbständig an Dritte (Unternehmen etc.) weitergeben oder in irgendeiner Weise auf der Plattform öffentlich veröffentlichen oder sonst Dritten zugänglich machen, sind wir nicht verpflichtet, Ihre Daten zu löschen oder zu aktualisieren. Jede Übermittlung Ihrer Daten wird mit Ihrer Zustimmung entstehen.

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie es gesetzlich vorgeschrieben oder für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Im Falle von Analysen speichern wir Ihre Daten, bis die Analyse abgeschlossen ist. Wenn wir Daten aufgrund eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen speichern, bleiben diese Daten mindestens so lange gespeichert, wie das Vertragsverhältnis besteht und maximal so lange, wie die Verjährungsfrist für mögliche Ansprüche unsererseits läuft oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Ihr Profil jederzeit und ohne Angabe von Gründen nach vorheriger Mitteilung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zu sperren oder zu löschen. Wir ziehen eine solche Löschung insbesondere, aber nicht abschließend, bei längerer Inaktivität eines Profils in Betracht.

Information und Änderung oder Berichtigung von Daten

Sie haben jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung. Bitte kontaktieren Sie uns zu diesem Zweck. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 3 dieser Datenschutzrichtlinie.

Tragbarkeit

Sie haben außerdem das Recht zu verlangen, dass Ihre elektronischen personenbezogenen Daten kostenlos an Sie oder einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir nicht in der Lage sind, Ihren Datenschutz an die besonderen Formatanforderungen eines anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen anzupassen, und dass wir unter keinen Umständen Ihren Geschäftsverlauf oder Ihre Passwörter übermitteln werden.

Widerruf und Löschung

Sie können Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können sowohl Ihre Daten in Ihrem Profil als auch Ihr Profil selbst deaktivieren. Ein deaktiviertes Profil kann weder von Ihnen noch von uns weiter bearbeitet werden. Indem Sie uns benachrichtigen, können Sie Ihr Profil entweder reaktivieren oder es endgültig und unwiderruflich löschen lassen. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung.

Andere personenbezogene Daten, die wir notwendigerweise außerhalb Ihres Plattformprofils verarbeitet haben, können auf Ihren Wunsch gelöscht werden. Wir stehen Ihnen auch zur Verfügung, wenn Sie Ihre persönlichen Daten oder Ihr Profil nicht löschen können. Bitte kontaktieren Sie uns zu diesem Zweck. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 3 dieser Datenschutzrichtlinie.

Im Falle eines Löschungsantrags werden wir Ihr Profil sperren und löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass es gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. aus buchhalterischen oder steuerrechtlichen Gründen) geben kann, die es uns verbieten, die Daten für einen bestimmten Zeitraum zu löschen, oder dass unsere berechtigten Interessen der Löschung entgegenstehen (z.B. Leistungsnachweise für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfristen). Insofern gilt Ihr Löschungsantrag nur für die zukünftige Verarbeitung. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass einige in Backups gespeicherte personenbezogene Daten aus technischen Gründen nicht gelöscht werden können - wir bestätigen jedoch, dass Ihre Backup-Daten nicht mehr weiterverarbeitet werden.

Ist ein Vertragsverhältnis zum Zeitpunkt des Eingangs Ihres Widerrufs- und Rücknahmeverlangens noch nicht abgeschlossen, werden Ihre personenbezogenen Daten bis zur vollständigen Abwicklung des Vertrages weiter verarbeitet. Ihr datenschutzrechtlicher Widerruf hat ausdrücklich keinen Einfluss auf die Abwicklung von bestehenden Vertragsverhältnissen und gilt nicht als außerordentlicher Kündigungsgrund.

Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde

Bei Verstössen gegen das DSG haben die betroffenen Personen ab Inkrafttreten des revidierten Gesetzes (voraussichtlich ab September 2023) ein Beschwerderecht beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB). Das Recht auf Widerspruch lässt andere verwaltungsrechtliche oder gerichtliche Rechtsbehelfe unberührt.

ANPASSUNG DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie gelten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf unserer Website. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die unter einer älteren Datenschutzrichtlinie erfasst wurden, erfolgt gemäß dieser Datenschutzrichtlinie.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern und unsere Kunden in angemessener Weise über die Änderungen zu informieren.

Ab dem: 19. Januar 2023

WordPress Image Lightbox
This site is registered on wpml.org as a development site.